Über uns

Arbeitsagentur GCEC

Als persönlich agierende Recruiting-Agentur vermitteln wir engagierte Fachkräfte zu erfolgreichen mittelständischen Unternehmen. Ob als Arbeitgeber auf der Suche nach geeigneten Mitarbeitern oder als Bewerber auf der Suche nach einem idealen Arbeitsplatz – wir sind für Sie da. Persönlich, kompetent, zuverlässig.


Payman Kalantarian – Deutschlehrer, Direktor und Inhaber des Unternehmens (GLOBAL CARRIER & EDU CENTER (GCEC).

20 Jahre Berufserfahrung. 

Übersetzungen vom Deutschen in englischer und persischer Sprache und umgekehrt. Entwicklung und Durchsetzung von Umsetzungsstrategien geprägt von Flexibilität, Umweltorientierung und Nachhaltigkeit. 

Hochschulbildung

Bachelor in German Language Translation (1996-2000) Fachrichtung: Deutsch als Fremdsprache 

Institute/Universität: Islamische Azad Universität, Teheran.

Erfahrungen im Unterrichten und Übersetzen: 

Unterrichtserfahrung seit 2000 bis jetzt – als Deutschlehrer

Nebenberufliche Tätigkeit von 2002 bis 2008 an der Islamischen Azad Universität in Teheran als Dozent.

Weitere Informationen

Aufenthalt von 1991 bis 1996 in Deutschland/Düsseldorf.

Teilnahme von 2004 bis 2010 an der PETROCHEMICAL OIL AND GAS EXPO im Iran, Kuwait, Dubai, Deutschland, Holland, Saudi-Arabien usw.…) als technischer Übersetzer und Experte für „INTERNATIONAL AFFAIRS“. 

Sprachlehrer seit 2011 in Malaysia (Deutsche Sprache). 

2017 – Eröffnung einer eigenen Sprachschule in Verbindung mit international tätiger Arbeitsagentur (Global Career & Edu Center – www.globalcareer.center) 

Informationen zu GCEC

GCEC mit Sitz in Malaysia und Teheran und zukünftig in Deutschland, wirbt gezielt medizinisches Fachpersonal – wie Fachärzte, Pflegefachkräfte und Spezialisten aus Industrie, Handwerk und Gastronomie – im Ausland an. 

Wir möchten einen Beitrag zur Verbesserung des Fachkräftemangels leisten und mehr qualifiziertes Personal nach Deutschland holen.

Unser Unternehmen gewährleistet eine erleichterte Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte in enger Kooperation mit den zukünftigen Arbeitgebern in Deutschland.

Unsere derzeitigen Schwerpunktländer sind Malaysia und Iran. Wir bieten unseren Kandidaten professionelle Unterstützung bei der Akquise von Arbeitsverhältnissen unter Berücksichtigung der gesetzlich vorgegebenen Rahmenbedingungen.

GCEC fungiert als Anlaufstelle sowie Informationszentrale für Fachkräfte. GCEC dient als Schnittstelle zwischen den zuständigen Behörden in Deutschland, den Unternehmen und den zuständigen deutschen Auslandsvertretungen (Botschaften).

Dank unseres Netzwerks in Deutschland sind wir in der Lage, eine Zusammenarbeit mit medizinischen Einrichtungen, Industrieunternehmen sowie Gewerbebetriebe der verschiedensten Fachrichtungen zu gewährleisten.

Fachkräfte aus dem Iran

Der Iran hat eine junge Bevölkerung (durchschnittlich 31,9 Jahre) mit einer deutlich über den eigenen Bedarf hinausgehenden Berufsausbildungsquote. Sie besitzen sehr gute Qualifikationen auf dem beruflichen und akademischen Sektor.

Kulturhistorisch besteht eine Affinität zwischen Deutschland und dem Iran.

Die Hauptmotivation iranischer Interessenten liegt neben mangelnder beruflicher Perspektive im Heimatland auch der Wunsch den eigenen beruflichen Erfahrungshorizont in einem weltweit anerkannten Industriestandort, wie Deutschland, zu festigen und erweitern.

Unser Ziel

GCEC ermöglicht eine Beschleunigung der Akquisition bei gleichzeitiger Vereinfachung des gesamten Verfahrens der Fachkräfteeinwanderung.

Unser vorrangigstes Ziel ist es, jährlich mindestens 100 Fachkräfte oder mehr, nach Deutschland in reguläre Arbeitsverhältnisse zu vermitteln.

Aus unserem Know-how resultieren eine Optimierung der Verwaltungsprozesse sowie eine schnellere und serviceorientierte Verfahrensweise für die jeweiligen Kandidaten. Die iranischen Kandidaten haben in Deutschland stets einen Ansprechpartner, der ihre Muttersprache spricht, was in der Folge auch die beteiligten deutschen Behörden entlastet.

Für Arbeitgeber

Wir bringen gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte aus dem Ausland passgenau mit Ihnen zusammen.

Unser Service im Überblick

  • Personalakquise im Ausland 
  • Sprachkurse im Herkunftsland bis C1-Level
  • Anerkennungsverfahren von Abschlüssen und Berufsqualifikationen
  • Arbeitgebersuche
  • Visumverfahren / Arbeitsgenehmigungen und Anreise
  • Anpassung / Gleichwertigkeitsprüfung
  • Unterstützung bei Integrationsmaßnahmen
  • Betreuung nach der Einreise bei Behördengängen, Unterkunftssuche etc.

Wir vermitteln

  • Pflegefachkräfte
  • (Fach)Ärzte
  • Sonstiges medizinisches Fachpersonal
  • IT-Fachkräfte
  • Ingenieure
  • Nicht akademische Fachkräfte

Für Kandidaten

Unser Motto: " Kompetenz. Erfahrung. Exzellenz, wir helfen, Ihre Zukunft zu gestalten."

GCEC bringt Sie nach Deutschland

Als ansässiges Dienstleistungsunternehmen für Erwerbsmigration in Deutschland bieten wir Ihnen viele Vorteile in Bezug auf Ihre erfolgreiche und reibungslose Erwerbsmigration. Wir fungieren als Ihr Wegbereiter hinsichtlich einer vereinfachten Zuwanderung.

Unser Know-how bezüglich gesetzgeberischer Neuerungen und aktueller Entwicklungen zum Thema Fachkräfteeinwanderung optimiert die entsprechenden Verwaltungsprozesse.

Dank unseres Topmanagements sowie ausgeprägter Netzwerke in Deutschland und im Ausland organisieren wir Ihre Verfahren transparent und reibungslos.

Unsere abgestufte Koordination der wesentlichen Akteure führt zu einer maximalen Beschleunigung der Verfahren.

Durch unsere professionelle Aufbereitung Ihrer Antragsakte entlasten wir Sie bei den Verwaltungsverfahren und treten für Sie als Antragsteller in den notwendigen Verfahren auf.

Durch unsere Checkliste und eine intensive frühe Überprüfung Ihrer Voraussetzungen und Unterlagen stellen wir einen reibungslosen Verfahrensablauf sicher und optimieren Ihre Chancen im Ankunftsland.

Durch intensiven Informationsaustausch mit den zuständigen Behörden bieten wir Ihnen ein Optimum an Informationen sowie eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Wünsche.

Kandidaten haben stets einen Ansprechpartner in Ihrer Muttersprache in Deutschland, was insbesondere für eine erfolgreiche Arbeitsplatzsuche ausschlaggebend ist.

Unterstützung nach der Einreise bei sozial-beruflicher Integration

Unterstützung bei anstehenden Prüfungen (Kenntnisprüfung, Fachsprachprüfung etc.)

Aufgrund unserer vielfältigen Arbeitgeberauswahl sind Sie bei Themen wie z. B. Arbeitsplatzwechsel nicht allein.

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Angesichts des steigenden Fachkräftebedarfs in bestimmten Berufsfeldern, etwa in den Bereichen Pflege/Medizin, Bau, Handwerk, IT oder auch Industrie, wurde von der deutschen Regierung am 1. März 2020 das Fachkräfteeinwanderungsgesetz verabschiedet.

Dieses bewirkt eine Vereinfachung, Erleichterung und Beschleunigung der Zuwanderung, besonders für Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern und beinhaltet ebenfalls die Regelung des Familiennachzugs (max. sechs Monate nach Einreise).

Warum Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine der weltweit führenden Industrienationen im Herzen Europas und ist ein weltoffenes, demokratisches Land mit großer Tradition und lebendiger Gegenwart.

Deutschland hat eine nahezu perfekte Infrastruktur und bietet auch eine Vielzahl von Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Im Vergleich mit den wirtschaftlichen Großmächten der Welt, nimmt Deutschland den 4. Rang ein und gilt bis heute als Exportweltmeister. Das schlägt sich auch in den Verdienstmöglichkeiten wieder.

Wer kann unsere Leistungen beziehen?

Unsere Dienstleistungen und unsere Unterstützung beziehen sich ausschließlich auf motivierte und gut ausgebildete Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten beruflichen oder akademischen Qualifikation.

Unsere Leistungen für Arbeitgeber

Passgenaue Fachkraftvermittlung nach Ihren Anforderungen

Als Ihr erfahrener und kompetenter Partner vermitteln wir Ihnen gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte aus dem Ausland.

Unser besonderer Service zur Fachvermittlung: 

Professionelle Vorbereitung der qualifizierten Fachkräfte für Ihr Unternehmen 

Anerkannten Berufsqualifikationen, 

Nachweis von notwendigen Deutschkenntnissen – zertifiziert von anerkannten Sprachinstituten (z.B. Goethe Institut, TELC, ÖSD)

Integration in Bezug auf Leben und Arbeiten.

Strukturablauf bei GCEC

1-Kandidatenauswahl

Vorauswahl der Kandidaten anhand des Lebenslaufs und unserer Checkliste, die sich an den Voraussetzungen der Erwerbsmigration und des Visumsverfahrens orientiert. 

(Dauer: Ca. 1 Woche)

2-Anerkennungsverfahren

Zusammenstellung und Übersetzung der Dokumente für die Anerkennung

Beantragung der Berufsanerkennung im jeweiligen Bundesland

Unterstützung der Arbeitgeber beim Beschleunigungsverfahren

(Dauer: Ca. 2 Monate)

3- Stellenakquise / Arbeitgebersuche

1-Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen, 

2-Bewerbungsgespräche mit künftigen Arbeitgebern

3-Unterstützung bei der sprachlichen Qualifizierung im Herkunftsland

4-Arbeitgebersuche

(Dauer: Ca. 3-4 Monate)

4-Visum zur Anreise

1-Vorbereitung der Dokumente

2-Termin für das Visum

3-Beantragung des Visums

(Dauer: Ca. 8 – 12 Wochen)

Die angegebenen Zeiten (1 bis 4) geben die einzelnen Verfahrensschritte an. Diese können durch Verfahrensoptimierung spürbar verkürzt werden.

5- Unterstützung nach der Einreise

1-Teilnahme an einem C1-Vorbereitungskurs für die Fachsprachprüfung

2-Teilnahme an einem geeigneten berufsbegleitenden Vorbereitungskurs

   (Fachsprachprüfung oder Kenntnisprüfung)

3-Integration am Arbeitsplatz (Hospitation beim künftigen Arbeitgeber)

4-Hilfe bei Antragstellung in Bezug auf den Erhalt der Approbation

5-Auf Wunsch Unterstützung bei Wohnungssuche, Behördengängen etc.,

6-Antrag auf Berufserlaubnis nach bestandener Fachsprachprüfung

Weitere Dienstleistungen

Individuelle Beratung der Kandidaten im Iran und Malaysia

Unser spezialisiertes Team im Iran übernimmt die Akquise und bietet den Kandidaten individuelle Beratung zu den aktuellen Möglichkeiten, Abläufen und Bedingungen der Fachkräfteeinwanderung nach Deutschland sowie zu den aktuellen Beschäftigungsmöglichkeiten in nachgefragten Berufen.

Sprache

Organisation zur sprachlichen Qualifikation im Heimatland bis B2 oder C1-Level in Kooperation mit renommierten Sprachinstituten inkl. Prüfung beim Goethe-Institut.

Anerkennungs­verfahren

Unterstützung der Kandidaten bei der komplexen Bürokratie im Rahmen des Anerkennungsverfahrens (Ausbildungsvergleich, Gleichwertigkeitsprüfung) in Deutschland.

Unser Teampartner in Deutschland ist mit den bundeslandspezifischen, verwaltungstechnischen Gegebenheiten bestens vertraut und sorgt für die Zusammenstellung, Vervollständigung und Übersetzung/Legalisierung der notwendigen Dokumente bei den zuständigen Behörden/Institutionen

Arbeitgebersuche

GCEC unterstützt Fachkräfte:

1-bei der Suche und Ansprache potenzieller Arbeitgeber in Deutschland,

2-beim Matching zwischen Arbeitgebern und Kandidaten,

3-bei Bewerbungsverfahren und Organisation/Vorbereitung zu digitalen 

   Bewerbungsgesprächen beim künftigen Arbeitgeber. 

4-beim Berufseinstellungsverfahren in Deutschland inkl. Arbeitsvertrag und Hilfe beim

    Beschleunigungsverfahren sowie bei der Arbeitserlaubnis.

Visum/ Anreise

GCEC unterstützt bei der Erfüllung aufenthaltsrechtlicher Voraussetzungen zum Visum, Zusammenstellung der notwendigen Dokumente für Antrag auf Visum und Terminvereinbarung bei der deutschen Botschaft.

Anpassungsqualifizierung

GCEC bietet nach der Einreise:

Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Instituten bzw. Akademien sowie geeigneten Angeboten zu Qualifizierungsmaßnahmen (Anpassungslehrgang und Kenntnisprüfung) und bei der Anmeldung zu Vorbereitungskursen und Prüfungen (Kenntnisprüfung, Facharztprüfung etc.), um die wesentlichen Unterschiede der ausländischen Berufsqualifikation zum deutschen Referenzberuf, die im Anerkennungsbescheid aufgelistet werden, auszugleichen.

Begleitung bei der Antragstellung auf Approbation, Berufserlaubnis (nach Erhalt der vollen Gleichwertigkeit der ausländischen Berufsqualifikation) sowie beim Antrag auf Anerkennung der Facharztqualifikation.

Betreuung nach Ihrer Einreise

GCEC unterstützt die Kandidaten nach Ihrer Einreise nach Deutschland bei:

1-Arbeitsintegration

2-Kulturintegration

3-Hilfe bei der Wohnungssuche

4-Ausführung aller notwendigen bürokratischen Formalitäten

5-Registrierung / Steuernummer

6-Bankkonto/Internet /Mobilfunkvertrag

Unsere Kooperationspartner

In Deutschland

  • Krankenhäuser sowie Altenpflegeeinrichtungen, 
  • Institute und Akademien – Vorbereitungskurse zum direkten Arbeitseinsatz und Weiterbildung
  • Breit aufgestelltes Netzwerk mit Firmen, Unternehmen in Industrie und Handwerk

Im Iran

  • Staatlich anerkannte und vereidigte Dolmetscher in Kooperation mit der Deutschen Botschaft in Teheran
  • Dokumenten Vorbereitung für die Deutsche Botschaft – Visa Metric
  • Kooperation mit staatlich anerkannten Sprachschulen (Goethe, TELC, ÖSD)

Soviel Arbeitskräfte braucht Deutschland aus dem Ausland

Detlef Scheele -Präsident der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Vom 24.08.2021 

Deutschland braucht aus Sicht des Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, rund 400.000 Zuwanderer pro Jahr – und damit deutlich mehr als in den vergangenen Jahren“.